panoramica-aerea
panoramica-aerea2
Panorama-(2)
Panorama-(10)
00A-Aerial-view
Panorama-(1)
Tuerredda-Beach

Einen ganzen Tag lang die Natur und die tausendjährige Geschichte Sardiniens erleben.

Nachdem man den Tieflandstreifen Campidano durchquert hat, kommt man auf die Hochebene Giara, wo die berühmten Wildpferde (Schulterhöhe ca. 135 cm) leben. In diesem wunderschönen Naturraum wachsen mehr als 350 unterschiedliche Pflanzenarten.

Rast und Imbiss mit sardischen Spezialitäten.

Am Nachmittag steht eine Besichtigung der Nuraghen „Su Nuraxi" auf dem Programm. Das ist der größte Nuraghen-Komplex auf Sardinien, und er wurde im Jahr 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

This website uses Fist part or Third part profiling cookies in order to send you focused advertising messages. If you want to know more and or to reject consent for all or some cookies please click "Read more".